Facharztpraxis Dr. Reisinger und Dr. Eberle: Innere Medizin, Kardiologie und Rhythmologie in Bad Ems

Die Kardiologen Dr. Reisinger und Dr. Eberle behandeln ambulant gesetzlich Versicherte aller Kassen sowie Privatpatienten. Beide Fachärzte sind nicht nur seit vielen Jahren als niedergelassene Ärzte in der Praxis tätig, sondern verfügen auch über langjährige Erfahrung in der Inneren Medizin und der invasiven Kardiologie  im stationären Bereich, zuletzt bis 2023 als Chefärzte der Paracelsus-Klinik Bad Ems mit eigenem  Herzkatheterlabor.

Vorsorgeuntersuchungen, Abklärung von Verdachtsfällen und Nachsorge nach operativen und interventionellen Eingriffen am Herzen: Wir behandeln Patienten mit Herzmuskelerkrankungen (Kardiomyopathie), Erkrankungen der Herzkranzarterien (koronare Herzkrankheit), Erkrankungen der Herzklappen sowie Herzrhythmusstörungen.

Das Leistungsspektrum umfasst kardiologische Ultraschalluntersuchungen einschließlich Stressechokardiografie und Untersuchungen der Halsschlagadern, Langzeit-EKGs sowie Kontrollen von Schrittmachern, Defibrillatoren (ICD) und ähnlichen Geräten. Auch Langzeit-EKGs und Langzeit Blutdruckmessungen sowie schlafmedizinische Basisuntersuchungen (Polygrafie) führen wir durch.

 

Standort

Die Praxis befindet sich im Emser Facharztzentrum, dem Ärztehaus an der früheren Paracelsus-Klinik in der Taunusalle 7-11, 56130 Bad Ems. Unsere Praxisräume liegen in der ersten Etage – bisher: Internistische Gemeinschaftspraxis. Ein Aufzug steht zur Verfügung.

Die Praxis in Bad Ems ist auch von Koblenz und Montabaur aus bequem erreichbar. Am Gebäude sind zahlreiche Parkplätze vorhanden.